DER STRATEGISCHE CFO

IN EINER DYNAMISCHEN WELT

Eine von Coupa beauftragte Umfrage der Economist Intelligence Unit (EIU) von mehr als 500 CFOs und Finanzvorständen ergab, dass mehr als 60 % der CFOs keinen vollständigen Einblick in getätigte Transaktionen innerhalb ihres eigenen Unternehmens haben. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Lesen Sie in diesem Bericht, wie CFOs in einer dynamischen Welt reagieren, in der zahlreiche neue Technologien, Unsicherheiten und stets neue Bedrohungen an der Tagesordnung stehen. Der Bericht enthält außerdem fünf hochwertige Interviews mit den CFOs von Ally Financial, Driftwood Acquisitions and Development, Hays, Micron Technologies und Zendesk.

„Transparenz bleibt eine enorme Herausforderung für CFOs im dynamischen, sich ständig weiterentwickelnden Geschäftsumfeld von heute. Es ist wichtig, dass CFOs eine Cloud-basierte Strategie einführen. Diese ermöglicht es Unternehmen, Transparenz und Kontrolle über ihre Ausgaben zu erlangen, um strategisch klügere und besser informierte Geschäftsentscheidungen treffen zu können.”
—Rob Bernshteyn, Chief Executive Officer, Coupa

Haupterkenntnisse des Berichts

  • 60 % der Befragten sind überzeugt, dass Prozess- oder Technologieverbesserungen für das Kostenmanagement unverzichtbar sind. (Seite 3)
  • 67 % der Befragten finden auch, dass Prozess- oder Technologieverbesserungen für das Risikomanagement in den nächsten zwei Jahren enorm wichtig wären. (Seite 10)
  • Die Silos müssen beseitigt und die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen soll verbessert werden. Fast 60 % der Befragten, die der Meinung sind, dass ihre Unternehmen Risiken, Kosten und Kapital gut kontrollieren können, legen Wert auf Zusammenarbeit.
  • Das Business Performance-Risiko stellt die größte Bedrohung dar und kann möglicherweise die Finanzlage der befragten Unternehmen beeinträchtigen.

Wie strategische CFOs das Business Spend Management kontrollieren können

Die in dem EIU-Bericht „Der strategische CFO in einer dynamischen Welt” beschriebenen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des modernen Business Spend Management (BSM). Mit BSM erhalten CFOs eine zentrale Kontrolle zur Verwaltung von Unternehmensrichtlinien und -prozessen für alle Ausgaben – egal ob es sich dabei um vorab genehmigte Vertragskäufe, nachträglich genehmigte Kosten einer Spesenabrechnung oder um Rechnungsbelege nicht genehmigter Einkäufe handelt; mit BSM können Finanzvorstände alle Ausgaben auf einfache Weise kontrollieren.

BSM OVERVIEW with Raja

Coupa-Ressourcen und ihre Vorteile

Gartner Magic Quadrant
Magic Quadrant der Gartner Group

Coupa wird in dem Gartner Magic Quadrant Report als führendes Unternehmen der „Procure-to-Pay Lösungen” bezeichnet.


Jetzt herunterladen

Coupa Benchmark Report
Benchmark-Bericht 2018

12 Möglichkeiten zur Messung des Erfolgs im Business Spend Management


Jetzt herunterladen

CFO eBook
CFO.com eBook

Mit Business Spend Management verschaffen sich CFOs einen strategischen Vorteil.


Jetzt herunterladen

Es geht ja im Grunde um messbare Geschäftsergebnisse.

  • NEC

    Aktuelle Zahlen nach weniger als 3 Monaten Integration in SAP

  • SALESFORCE

    80 % des Gesamt-Spend werden mit Coupa verwaltet

  • SANOFI

    Die Akzeptanz der Benutzer liegt nach 8 Monaten Integration in SAP bei 95 %

  • GREIF

    87 % der Rechnungen werden elektronisch verarbeitet

  • CONCENTRIX

    Liveschaltung nach 5 Wochen in 20 Ländern

  • AVALON HEALTHCARE

    88 %-ige Verkürzung der Genehmigungszeit von 48 auf 8 Stunden

  • THE FRESH MARKET

    67 % schnellere Erstellung von Bestellungen

  • SCI

    98 % der Bestellungen werden elektronisch an 160.000 Lieferanten gesendet

  • CSAA INSURANCE

    Reduktion der Ausnahmeregelungen von 300 auf 25

  • CELLERANT Therapeutics

    Verdopplung der Zahl der bearbeiteten Transaktionen ohne Erhöhung der Mitarbeiterzahl

Die Business Spend Management-Plattform für strategische CFOs

 
Webinars >
x
x