PRESSEMITTEILUNGEN

Coupa bringt Version 17 seiner Spend Management-Lösung

San Mateo / München – 26. Januar 2017 –
Coupa Software (NASDAQ: COUP), eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend Management, hat jetzt Coupa Release 17 (R17) der Öffentlichkeit vorgestellt. R17 bietet Coupa-Kunden mit neuen Analysemöglichkeiten einen schnelleren und tieferen Einblick in die Ausgabenstruktur Ihrer Unternehmens und damit eine weiter verbesserte Basis für Entscheidungen. In der neuen Version wertet die Cloud-Plattform dabei so genannte Netzwerkeffekte aus. Diese umfangreiche Analyse unterstützt die Kunden dabei, ihr Spend Management weiter zu optimieren. Darüber hinaus hat Coupa weitere gesetzliche Vorgaben für verbesserte Compliance integriert, die Optionen für die Zusammenarbeit von Zulieferern ausgebaut und die Funktionalität in den Bereichen Reisekosten, Spesen, Rechnungseingang und Warenbestand ergänzt.

„Kunden suchen nach Big-Data-Lösungen, die ihnen Erkenntnisse im B2B-Umfeld liefern und sie somit unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen“, sagt R „Ray" Wang, Principal Analyst, Gründer und Chairman von Constellation Research, Inc. „Nur diejenigen Anbieter, die sich schon heute auf künftige Herausforderungen einlassen, eine klare Strategie zur Datenerhebung verfolgen und über entsprechende Data Warehouses verfügen, sind in der Lage, anspruchsvolle Analysen durchzuführen, um über Netzwerkeffekte zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen. Und hier haben Anbieter von Cloud-Lösungen einen deutlichen Vorteil in Sachen Innovation und Flexibilität gegenüber On-Premise-Anbietern.“

„Wir schätzen den Fokus von Coupa auf kurze Innovationszyklen sehr, denn für uns bedeutet das kontinuierliche Verbesserungen beim Bezahlen unserer Lieferanten und im Spend-Management-Prozess“, erklärt James Bargerbos, Coupa Administrator von Ausdrill Limited. „Und nachdem wir uns in der Coupa Community und im Fachbeirat engagieren, freut es uns besonders, dass Coupa seine Kunden sehr ernst nimmt und entsprechend unser Feedback bei der Weiterentwicklung der Coupa Plattform berücksichtigt hat.” Damit ist Coupa bei R17 auch seiner bisherigen Vorgehensweise gefolgt, die Kunden und das Coupa Advisory Board aktiv an der Weiterentwicklung zu beteiligen. So dauerte die Weiterentwicklung von Coupa R16 auf Coupa R17 lediglich vier Monate.

Zu den Neuerungen in Coupa Release 17 gehören:

  • Perfect Fit Insights (ausschließlich für Teilnehmer des Early Access Programms):
    Dabei handelt es sich um eine einheitliche Anwendung innerhalb der Coupa Cloud Plattform für Geschäftsausgaben. Diese auf dem Markt einzigartige Funktion ermöglicht durch intelligente Analysen Einsparpotenzial und Effizienzsteigerungen über Unternehmensgrenzen hinweg zu erkennen. Darüber hinaus stehen anpassbare Metriken zur Verfügung, mit deren Hilfe die Kunden wichtige Indikatoren für unternehmensspezifische Ziele, Trends und Vergleiche im Marktsegment messen können. Die Anwendung kann dabei den Unternehmen auch jeweils passende Optimierungsvorschläge anzeigen. Perfect Fit Insights steht gegenwärtig ausgewählten Kunden im Rahmen des Early Access Programms zur Verfügung.
  • Erweiterte Compliance:
    Nachdem sich gesetzliche Vorgaben immer wieder ändern, wird auch die Coupa-Plattform immer weiter angepasst. So sind in Coupa R17 neue länderspezifische Rechnungsvorlagen für Australien, Belgien, Polen, Singapur, die Slowakei, Spanien und die Tschechische Republik verfügbar.
  • Verbesserte Zusammenarbeit der Lieferanten:
    Einer der größten Vorteile der Coupa-Plattform ist das Coupa Open Business Network mit mehr als zwei Millionen Zulieferunternehmen weltweit im Netzwerk. Mit R17 ist es einfacher als je zuvor, neue Geschäftsbeziehungen zu und zwischen den Unternehmen aufzubauen. So lassen sich beispielsweise sehr einfach neue Bieter in ein Angebot integrieren oder Fragen der Lieferanten auch nach dem Sourcing-Prozess beantworten. Zudem können Lieferanten wichtige Informationen per SMS erhalten, beispielsweise über neue Aufträge, Zahlungen oder Katalog-Updates. So ist der Informationsfluss nahezu in Echtzeit sichergestellt. Die Unternehmen müssen nicht, wie bisher, auf entsprechende Informationen per Mail warten oder sich ins System einloggen.
  • Neue Funktionalität für System Administratoren:
    Die Coupa Plattform lässt sich für Unternehmen aller Größen sehr schnell und einfach konfigurieren – ohne teuren Entwicklungsaufwand. R17 verfügt über zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten beim Branding, neue Bedingungen im Rahmen der Freigabeprozesse und Pflichtfelder bei der elektronischen Rechnungsstellung. Hinzu kommen erweiterte Vertretungsregeln für Reisekosten- und Spesenabrechnungen durch Upload und Integration.

„Seit 2006 konzentrieren wir uns bei Coupa auf unsere Cloud-Plattform, mit deren Hilfe Unternehmen ihre Ausgaben in den unterschiedlichsten Bereichen wie Reisekosten, Spesen, Einkauf oder Rechnungswesen analysieren, verwalten und somit optimieren können”, sagt Donna Wilczek, Vice President Strategy and Product Marketing von Coupa. „Release 17 ist dabei der Start in die Analyse von Netzwerkeffekten mit dem Ziel, unseren Kunden Empfehlungen zu geben, wie sie ihr Spend Management noch effizienter gestalten können.”

Für all diejenigen, die sich ihr Spend Management genauer ansehen wollen und dabei gern auf kostenlose Hilfe zurückgreifen, bietet Coupa den „2016 Coupa Benchmark Report“ zum Download an. Dieser berücksichtigt zwölf wichtige Faktoren in vier Bereichen (Prozesseffizienz, Digitalisierung, Compliance und Einsparungen), um die eigene Performance zu beurteilen. Hier geht’s zum Download.

Über Coupa Software
Coupa Software (NASDAQ: COUP) die Cloud-Plattform zur Ausgabensteuerung der Unternehmen. Unter dem Motto „Value as a Service“ unterstützt Coupa seine Kunden dabei, das Ausgaben-Management zu optimieren, signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen und auf diese Weise die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern. Coupas Cloud-basierte Ausgaben-Management-Plattform verbindet hunderte von Organisationen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum mit Millionen von Lieferanten weltweit. Mit der Lösung von Coupa gewinnen die Unternehmen eine bessere Übersicht und Kontrolle über die Ausgaben des Unternehmens und deren Struktur. Unternehmen aller Größen nutzen die Coupa-Plattform, um ihre Ausgaben – kumulativ etliche Milliarden US-Dollar – effektiver zu verwalten.

Zusätzliche Unterstützung bietet ein Webinar am 26. Januar um 17.00 Uhr (CET), bei dem führende Industrieunternehmen über die Bedeutung von Benchmarks und die jeweils bei ihren eigenen Erfolgen wichtigsten Indikatoren diskutieren. Hier geht’s zum Webinar.

Weitere Informationen zu Coupa finden Sie unter:
www.coupa.com, im Coupa Blog oder auf Twitter: @Coupa.

Pressekontakt
AxiCom GmbH
Frank Mihm-Gebauer
Infanteriestr. 11
80797 München
Tel.: 089 800 908 15
E-Mail: [email protected]

 
ROI-Kalkulator: Berechnen Sie Ihre Einsparungen >
x