PRESSEMITTEILUNGEN

HENSOLDT führt Cloud-basiertes Spend-Management von Coupa ein

München – 07. Juli 2017 – Coupa Software (NASDAQ: COUP), eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend-Management, hat das Verteidigungselektronik-Unternehmen Hensoldt von seinem innovativen Lösungsansatz überzeugt. Der international aufgestellte Rüstungskonzern, der für seine Sensortechnologie bekannt ist, implementiert die Software von Coupa unternehmensweit an allen Standorten.

Mit rund 4.000 Mitarbeitern und etwa einer Mrd Euro Umsatz ist Hensoldt ein Spin-off der Airbus Gruppe, gegründet 2017. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Sensoren spezialisiert, unter anderem für optronische Geräte und Radarsysteme.

Gregor Schulz, Einkaufsleiter bei Hensoldt, erklärt: „Wir suchten nach einem effizientem Weg, die transaktionellen Abläufe mit unseren Lieferanten sowohl im direkten wie im indirekten Materialeinkauf zu digitalisieren und zu automatisieren. Eines unserer Hauptziele ist es, alle strategischen und operativen Prozesse, angefangen beim ‘onboarding‘ der Lieferanten bis hin zur elektronischen Rechnungsprüfung, zu vereinfachen und alle Prozessbeteiligten inklusive unsere Lieferanten zu entlasten.“

Nach sorgfältiger Evaluierung unterschiedlicher Angebote auf dem Markt hat sich Hensoldt für die S2P- (Source to Pay) und Analyse-Plattform von Coupa entschieden. Wichtige Faktoren waren die intuitive Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, mit einer einheitlichen Softwareplattform die Prozesse im direkten wie indirekten Materialeinkauf vereinfachen zu können: „Sowohl wir als auch unsere Lieferanten sparen auf Basis der digitalisierten Prozesse Zeit, Aufwand und letztlich Geld.“

Coupas moderne für die Cloud entwickelte Spend-Management-Plattform, beschleunigt die Geschäftsprozesse im Unternehmen durch die Vereinheitlichung von Prozessen rund um das Reisekostenmanagement, den Einkauf, das Rechnungswesen und verwandte „Source-to-Settle“-Bereiche. Durch den Einsatz des Coupa Open Business Network können Coupa-Kunden auf mehr als drei Millionen Lieferanten zugreifen. Dies stellt somit eine leistungsstarke Lösung für Unternehmen dar, die ihre Ausgaben unter Kontrolle haben wollen.

„Mit unserer Lösung ist Hensoldt sehr schnell in der Lage, Cloud-basiertes Spend Management für Mitarbeiter und Lieferanten einzuführen und zentralen Überblick über die Geschäftsausgaben zu erhalten“, erklärt Alex Kleiner, General Manager von Coupa EMEA. „Hensoldt benötigt einen umfassenden, offenen Ansatz, der sich auf den Nutzen für den Anwender konzentriert, aber gleichzeitig verpflichtend für alle ist, um den Umstieg vom Papier-gestützen auf ein digitales System zu beschleunigen. Wir freuen uns darauf, Hensoldt dabei unterstützen zu können.“

Zu den Cloud-basierten Lösungsmodulen der Spend-Management-Suite von Coupa, die Hensoldt an seinen Standorten implementiert, zählen Source-to-Pay, Supplier Information Management sowie Compliance-konformes e-Invoicing.

Über Coupa Software
Coupa Software (NASDAQ: COUP) ist die Cloud-Plattform zur Ausgabensteuerung der Unternehmen. Unter dem Motto „Value as a Service“ unterstützt Coupa seine Kunden dabei, das Ausgaben-Management zu optimieren, signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen und auf diese Weise die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern. Coupas Cloud-basierte Ausgaben-Management-Plattform verbindet hunderte von Organisationen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum mit Millionen von Lieferanten weltweit. Mit der Lösung von Coupa gewinnen die Unternehmen eine bessere Übersicht und Kontrolle über die Ausgaben des Unternehmens und deren Struktur. Unternehmen aller Größen nutzen die Coupa-Plattform, um ihre Ausgaben – kumulativ etliche Milliarden US-Dollar – effektiver zu verwalten.
Weitere Informationen zu Coupa finden Sie unter: www.coupa.com, im Coupa Blog oder auf Twitter: @Coupa.

Über HENSOLDT
Hensoldt ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Sensoren für Sicherungs- und Überwachungsmissionen. Das Unternehmen ist Weltmarktführer u.a. bei Flugkörperwarnsystemen und U-Boot-Periskopen. Außerdem ist Hensoldt stark auf dem Markt für Radare, Optronik und elektronische Schutzsysteme. Das Unternehmen wurde gebildet aus den Sicherheits- und Verteidigungselektronik-Aktivitäten von Airbus, die 2017 aus dem Airbus-Konzern ausgegliedert wurden und unter dem Markennamen Hensoldt als neues Sensorhaus an den Markt gegangen sind. Hensoldt erzielt mit etwa 4.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund einer Mrd. €. www.hensoldt.net

 
ROI-Kalkulator: Berechnen Sie Ihre Einsparungen >
x