PRESSEMITTEILUNGEN

Coupa übernimmt Spend360 - Moderne Prozesse verbessern die Datenanalyse

San Mateo / München – 18. Januar 2017 – Coupa Software (NASDAQ:COUP), eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend Management, hat jetzt die vollständige Übernahme von Spend360 International Ltd. bekanntgegeben. Damit will Coupa die Unternehmen dabei unterstützen, veraltete Prozesse zur Datenklassifizierung zu modernisieren und zu digitalisieren. Spend360 ist ein Unternehmen aus dem Großraum London, das Lösungen zur Datenanalyse anbietet und dabei modernstes Deep Learning und künstliche Intelligenz nutzt, um Daten zu säubern und zu strukturieren, so dass diese Daten direkt vom Einkauf und der Finanzabteilung verwendet werden können. Bei diesen Daten handelt es sich um Ausgaben der Kunden, die dann analysiert und aufbereitet direkt dem Einkauf und der Finanzabteilung dieser Kunden bereitgestellt werden, um das Spend Management zu optimieren.

Für Unternehmen ist es heute entscheidend, neben dem Ausgabenvolumen auch die -struktur zu kennen. Doch viele analysieren ihre Ausgaben bis heute nicht. Dafür gibt es seine ganze Reihe von Gründen. Zunächst existieren verschiedene interne Spend-Management-Systeme. Daneben führt die unkomfortable Benutzerführung dazu, dass Anwender diese Systeme umgehen. Oft erschweren unterschiedliche Sprach- und Währungsversionen den praktischen Einsatz. Da die Cloud-Plattform von Coupa hingegen einfach zu bedienen ist, wird sie sehr schnell von den Anwendern akzeptiert. Umfangreiche Funktionen zur Ausgabenanalyse versorgen die Experten in den Bereichen Finance, Einkauf und Rechnungswesen mit wichtigen Erkenntnissen über die Ausgabenstruktur.

Mit der jetzt übernommenen Technologie von Spend360 wird Coupa seine Kunden dabei unterstützen, die bisher manuell vorgenommene Datenklassifizierung durch moderne Prozesse schneller und deutlich weniger fehleranfällig abzuwickeln als bisher. Durch die Integration der Spend360-Technologie in die eigene Plattform senkt Coupa für seine Kunden das Risiko auf Seiten der Zulieferer, unterstützt dabei Kosteneinsparungen zu erkennen sowie effizienter und agiler auf dem Markt aufzutreten.

Gemeinsam verfügen Coupa und Spend360 über ein Data Warehouse, in dem Finanztransaktionen im Wert von mehr als 1,3 Billionen US-Dollar verarbeitet und analysiert wurden – Tendenz steigend. „Coupas Übernahme von Spend360 bringt den gemeinsamen Kunden direkt einen hohen Mehrwert“, sagt Jason Busch, Gründer von Spend Matters und Azul Partners. „Langfristig werden künstliche Intelligenz und Machine Learning in der Coupa-Plattform alle Ausgaben genau analysieren und die Kunden bei besseren Geschäftsentscheidungen unterstützen. Spend360 verbessert die Genauigkeit der Klassifizierung von Daten, reduziert aber gleichzeitig den Aufwand und die Zeit, die notwendig ist, um die Ausgaben des Unternehmens zu untersuchen und entsprechende Schlüsse daraus zu ziehen.“

ls wir Spend360 entwickelten, war unser Ziel die Automatisierung der Datenklassifizierung, eine sehr komplexe Aufgabe. Dabei haben wir auf Machine Learning als leistungsfähige Technologie im Hintergrund gesetzt“, erklärt Paddy Lawton, Gründer von Spend360. „Mit der Übernahme durch Coupa haben wir jetzt die Chance einen größeren Kundenkreis anzusprechen und größere Datenmengen zu analysieren, um zusätzliche Erkenntnisse durch den Einsatz in Netzwerken zu gewinnen.“

„Die Integration von Machine Learning und künstlicher Intelligenz in Spend360 haben den Spend360-Kunden hervorragende Ergebnisse gebracht. Wir erreichen durch die Integration in unsere Plattform ein neues Level“, sagt Rob Bernshteyn, CEO von Coupa. „Diese Integration ist zudem der perfekte Weg, den Mehrwert der Plattform für unsere Kunden zu erhöhen, sodass sie noch schneller noch bessere Erkenntnisse über ihre Ausgaben und deren Struktur erhalten.“

Bereits bestehenden Coupa-Kunden stehen die neuen Funktionen voraussichtlich im Laufe des Jahres zur Verfügung. Im Rahmen der Akquise hat Coupa auch das Entwicklungsteam von Spend360 übernommen und stellt so die Weiterentwicklung der Plattform sicher.

Die Übernahme von Spend360 durch Coupa wurde zum 31. Dezember 2016 abgeschlossen. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Über Coupa Software
Coupa Software (NASDAQ: COUP) die Cloud-Plattform zur Ausgabensteuerung der Unternehmen. Unter dem Motto „Value as a Service“ unterstützt Coupa seine Kunden dabei, das Ausgaben-Management zu optimieren, signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen und auf diese Weise die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern. Coupas Cloud-basierte Ausgaben-Management-Plattform verbindet hunderte von Organisationen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum mit Millionen von Lieferanten weltweit. Mit der Lösung von Coupa gewinnen die Unternehmen eine bessere Übersicht und Kontrolle über die Ausgaben des Unternehmens und deren Struktur. Unternehmen aller Größen nutzen die Coupa-Plattform, um ihre Ausgaben – kumulativ etliche Milliarden US-Dollar – effektiver zu verwalten.

Weitere Informationen zu Coupa finden Sie unter:
www.coupa.com, im Coupa Blog oder auf Twitter: @Coupa.

 
Webinars >
x
x