Sanofi

Kunden / Sanofi
Sanofi

Multinationales Pharmaunternehmen entschlüsselt mit Coupa die DNA für P2P-Agilität

100 Standorte und 22 unterschiedliche P2P-Systemen war eine echte Herausforderung bei der Suche nach einem einheitlichen und global umsetzbaren Grundprinzip für die Beschaffung. Mit Coupa konnte Sanofi alle Stränge in einem einheitlichen und leistungsfähigen System zusammenführen.

Video ansehen
Unternehmensübersicht
Sanofi ist ein multinationales Pharmaunternehmen mit Sitz in Frankreich und beschäftigt Mitarbeiter in 100 Ländern.
Hauptsitz
Paris, Frankreich
Mitarbeiter
75.000+
 

Value as a Service

10 Mrd. EUR

Kontrollierte Ausgaben

100 %

PO-basierte Ausgaben

95 %

Nutzerakzeptanz

Herausforderungen

Angesichts von 100 Ländern, 22 Systemen und 40 Teilprozessen für das P2P-Management, war das Ausgabenmanagement eine echte Herausforderung.

Das Team war frustriert und ineffizient.

Die Führungsebene brauchte globale Transparenz und vollständige Kontrolle über Ausgaben, musste aber gleichzeitig länderspezifische Regelungen einhalten.

Ergebnisse

Durch die Konsolidierung der 22 P2P-Systeme in einer zentralen Plattform ist jetzt ein ganzheitliches Ausgabenmanagement möglich.

Das System gewährleistet weltweite Compliance.

Von immerhin 60.000 Nutzern sind 95 % des Teams von Sanofi mit der Coupa-Plattform glücklich.

"Coupa schafft gleich in dreierlei Hinsicht Mehrwert: globale Transparenz, Compliance und Nutzerakzeptanz.

Sebastien Van De Wiele, P2P Program Manager